Mittwoch, 17. August 2011

Schoko unser Held...

Hier kommt der Held unserer bunten Bloggerwelt
Ein Umweltretterkind, dessen Eltern NRWler  sind
Er kennt sich aus, ist bei Greenpeace stets zu Haus
Ein netter kleiner Mann der mit Tofu sprechen kann
doch am besten schaut ihr euch das selber an 

Die Bioläden aller Welt, das ist sein Mekka
und wenn's im Supermarkt brenzlig wird, sind viele Freunde da
Freunde wie die süße Chrissy und wie Nunu so tapfer
Mister Ebbelwoi, der jagt vergeblich hinterher!

Schoko unser Held in der bunten Bloggerwelt
lädt euch alle herzlich ein selber mit dabei zu sein
auf der Mädchenbloggerjagd, ja wer Verückte mag
Ist willkommen hier bei uns im Bloggerfluch!
Denn Verrückte gibt es hier genug! 


Kommentare:

  1. Verrückt sein, das triffts genau,
    Denn bisher verstand mich keine Frau.
    Es ist nicht schwer, ein Held zu sein,
    Als einziger Mann in all den leckeren SNACKerei'n.
    Und solang ich noch bei euch willkommen bin,
    Macht das Le... Bloggen einen Sinn.

    Danke :-)

    Aber wer ist denn dieser Herr Apfelwein? Und ich finde Chrissy nicht weniger tapfer (dafür kenn ich beide zu wenig) und Nunu nicht weniger süß (durfte beide noch nicht probieren *Aya-beneid* *g*).

    AntwortenLöschen
  2. Aha, okay. Ich verstand es so, als würde ein Herr Apfelwein mir hinterherjagen. Jetzt versteh ich gar nichts mehr, wo dann so ein angesäuerter, nicht mehr genießbarer Apfelwein gemeint ist :-S

    AntwortenLöschen
  3. ... Das soll bedeuten, Koibri jagt dir hinterher. Und wir nennen Koibri Apfelwein/Ebbelwoi, weil sie dieses Wort liebt xD

    AntwortenLöschen
  4. @ Chrissy:
    Mir? Das ist mir neu, davon hab ich bisher nichts mitbekommen. Eher im Gegenteil. Und seit wann ist Koibri ein Mann?!

    AntwortenLöschen
  5. Ach, war das etwa gar nicht so gemeint, sondern genau gegenteilig nach Barth'schem Frauenklischee? Ich mag solche Spielchen nicht, zumindest nicht, wenn ich noch nicht weiß, woran ich bin. Frau macht sich interessant, indem frau sich zurückzieht? Nee, mir zeigt das, dass kein wahres Interesse besteht.

    Und wenn mit Mister Apfelwein Frau Apfelwein gemeint ist - dann ist nach dieser Frauenlogik (?) Herr BrummelBrot auch kein Mann, sondern sie selbst? :-P Ich glaub, so langsam blick ich wieder durch ...

    AntwortenLöschen