Freitag, 13. April 2012

Gewicht in Schichten

Im grunde geht’s mir gut. Ich komm mit der Ernährungsumstellung eigentlich prima zurecht. Auch ich hab meine Sünden, aber ich korrigiere sie nach und nach, denn dafür bleibt mir ja der Sonntag als Schlemmertag erhalten, den ich auch nicht missen möchte. Erstaunlicherweise habe ich die absolute Traum „Diät“ gefunden, denn ich Hunger nicht und verzichte auch nicht, was ganz großartig ist. Ich hab mittlerweile auch festgestellt dass ich sehr viel reicher esse was das Gefühl angeht und trotzdem regelrechte Pfunde pro Woche verliere. Es ist der Wahnsinn wie gut das funktioniert und ich hätte im Leben nicht dran gedacht das so was funktionieren kann. Noch besser ist, das man seine Geschmacksnerven auf eine Art und weise sensibilisiert das man sogar Süße aus Dingen schmeckt wo man gar nicht erwartet hätte sie zu finden. Tomaten zum Beispiel. Und vorgestern hab ich meine erste ureigene Mandelmilch hergestellt. Ich will das jetzt mal eine Woche versuchen – vielleicht wird meine Haut dann ja besser. Der Verdauung hilft es in jedem Fall (darauf geh ich mal nicht näher ein xD). Ich habe auch nach den ersten Vier Wochen meine Maße genommen und war wirklich überrascht wie es vor einem Halben Jahr noch aussah. Ich werde das jetzt auch alle Vier Wochen machen um die Ergebnisse dann auch wirklich Stück für Stück zu sehen. Ich hab schon gemerkt dass ich an der Oberweite verloren hab – das einzige Manko, denn ich wollte die eigentlich behalten. Aber es ist wohl schlichtweg nicht zu ändern. Die Gewichte beim Krafttraining hab ich auch schon erhöht, aber wenn die Schmerzen in der Schulter wieder kommen was bei einigen Übungen schon vorprogrammiert ist, bleib ich auf dem vom Trainer empfohlenen Niveau. Bringt ja nichts wenn ich mir da was kaputt mache und ganz aussetzen müsste.

Tja, ein neues Buch ist eingetrudelt über bloggdeinbuch.de und das muss ich auch noch leben. Auch Sven hat mir eins zukommen lassen (danke dafür) das aber hinten anstehen muss, weil bloggdeinbuch.de immer vorgeht weil ich dafür ein Zeitfenster habe das zu erfüllen ist. Vor allem wenn man irgendwie nicht mehr die Zeit hat zu lesen. Irgendwie muss ich überall sein, der Sport dazu, das einüben von Rezepten. Irgendwann geht das sicher noch aus dem FF aber jetzt kommen Schichtdienste dazu und ich muss mal sehen wie ich das alles Händel.

Gestern hab ich übrigens Unmengen gegessen – und zwar von Pizza und der Waage hat das gefallen. Echt jetzt. Und hier hab ich das Rezept her – unerwartet lecker und auch ein Gericht das in meine Top Ten kommt. Ich wollte mir jetzt unbedingt einen Ordner mit den ganzen gefunden Rezepten zusammen stellen. Die will ich gar nicht mehr missen!

Wenn euch das Gerede rund um Ernährung auf den Keks geht dann sagt mir das einfach und schlagt allenfalls noch eins vor xD.

Liebe Grüße

Aya

Kommentare:

  1. Ich find das gar nicht langweilig wenn du über Ernährung und Diät sprichst :) Und ich gratuliere dir zu deinen Erfolgen! Es ist schön mal zu lesen dass jemand die "richtige" Ernährungsweise gefunden hat!
    Dass man Süße in Lebensmitteln schmeckt von denen man es nicht erwartet hat kann ich mir gut vorstellen :D Also, gerade bei Tomaten, wenn es selbstgezüchtete sind die man im Sommer pflückt und noch warm von der Sonne isst! Auch Mais, und das ganze junge Gemüse wie Erbsen/Erbsenschoten (Zuckerschoten).... yummy ^^

    AntwortenLöschen
  2. Yeeeey. Freut mich, dass das bei dir momentan so gut läuft. Mir ist etwas die Motivation flöten gegangen. Bin mir aber sicher, dass sich das abrupt ändert, sobald es wieder wärmer wird. Im Moment habe ich einen regelrechten Bibber-Blues. Da wird nur das Nötigste gemacht. Echt besch*** Egal. Ich stress mich nicht und lass mir die Laune davon nicht vermiesen. Denn vor allem Stress macht das Brummelchen bekanntlich dick.

    Ich freu mich über Posts dieser Art. Würde mir noch Fotos von der Pizza zum Bleistift wünschen. Das wär toll.

    Was sagt eigentlich Fips zu allem?

    AntwortenLöschen
  3. @Nunu Ja im Moment ist der ja gut bedient, der Fips. Nur Kalle sticht gerade nach dem Schlemmertag ein bisschen so.. "Nimm doch den rest noch sonst wird er schlecht..."

    AntwortenLöschen
  4. Na dann herzlichen Glückwunsch zum Erfolg in Sachen abnehmen und Beruf :D

    Bei mir ist auch die Motivation abhanden gekommen <.<" Und ich bin auch irgendwie im "Krank-Modus".
    Außerdem bin ich iwie ständig auf Achse... wo mir einfällt, das ich schon wieder vergessen hab, die Waschmaschine anzustellen, verdammt!!!... und esse dann viel zu oft unterwegs irgendwas ><

    Naja, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg :D

    AntwortenLöschen