Sonntag, 4. September 2011

Schlemmertag & Waage

Es ist das erste mal. Nicht das ich sagen könnte seit wann, weil ich ja wirklich kaum drauf gestiegen bin und als ich das vor etwa zwei Jahren getan habe bekam ich einen kalten Schock. Und jetzt, heute morgen stand ich drauf und sehe zum ersten mal eine 12. Es ist zwar erst das Ende der 12 aber mit dieser 12 habe ich tatsächlich meine ersten 16 Kilo weg. Und das trotz der überaus üppigen Woche.. Kuchen hier, Kuchen da. Ich begreife das zwar so nicht aber das bedeutet nicht das ich mich nicht freue. Es ist nur.. da ist die 12. Egal was ich getan hab die Woche es war offenbar genau richtig. Wenn ich mich jetzt nur erinnern könnte… da war die Freude über die neuen Stiefel und die eine Stunde „ICH PASS DA REIN“ Theorie die sich bewährt hat und manchmal hab ich die erforderliche Trinkmenge nicht geschafft. Herzensmutter hat meine Strategie aufgegeben nachdem sie von den Stoffwechseltypen erfahren hat. Na solange sie damit gut fährt o.O Und sonst hatte ich die Woche nur Fisch mit Tomaten. Na also.. das könnte ja damit zusammen liegen oder es ist einfach wieder so eine Woche wo eben wieder 1,6 verloren wurden. Seltsamerweise wiederholt sich das alle vier Wochen. Wäre schön wenn es jede Woche so wäre, aber das wäre zu hurtig.





Auf jeden Fall hab ich heute Schlemmertag und absolut nichts zum Schlemmern da. Wer mag mir was empfehlen was ich so backen könnte mit dem was ständig im haus ist? ^^

Liebe Grüße
Aya

Kommentare:

  1. Woo Hoo. Mit dem Elan, den du an den Tag legst ist dein Gewicht balst zweistellig ^^

    Ich freu mich für dich ^^

    AntwortenLöschen
  2. also nachdem ich meinen stoffwechsel kaputt gemacht habe, kann ich eigentlich om-nom-nom-en was ich will und nehm nicht mehr zu. ich glaub wenn man das einen monat 'richtig' durchzieht und dann nicht in einen totalen fressrausch verfällst, gewöhnt sich der körper eben dran so Energie zu verfeuern ^^' da gibts ja auch schon bücher drüber und so. Keine Diäten - Ernährungsumstellung, nur essen wenn der Magen knurrt, viel trinken, das übliche ^^

    ich wünsch dir jedenfalls vielerfolg,
    scheint ja bis jetzt gut zu laufen :D

    grüssli

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke das eine Normale Haushalswaage dieses Gewicht nicht anzeigt, welcher Tierarzt musste denn seine Waage dafür geben, damit Sie sich Wiegen konnten!

    AntwortenLöschen
  4. Karmen halts maul! Oder ich veröffentliche mal deine Telefonnummer im Netz.

    AntwortenLöschen