Sonntag, 20. Juni 2010

GGN - Ein neuer Fall!

Ich zappte gerade so durch die MyBlog-Liste und traf auf einen viel versprechenden Eintrag mit dem Namen: „54 kilo bis zum Freitag“. Kenner wittern jetzt schon was sich hinter dem Eintrag verbirgt: Ana. Ich dachte erst, es könnte ja ein Ana-Blog sein, der nicht so herrlich Pro ist, sondern einfach mal der nicht damit wirbt wie toll es ist. Denkste.

Besagt Userin von gerade mal 15 Jahren (erstaunlich, man muss also noch was jünger sein um den Quatsch mitzumachen) hat neben den üblichen Tiraden gegen sich selbst („Ich bin ja so fett!“) auch die typischen Zusatzsaeiten ‚Thinspiration’, ‚Gewichtsverlauf’, ‚Tipps’.. und bei Tipps gucke ich ja gerne rein. Vielleicht liest sich ja mal was Neues. Tat es auch. Nicht das es besonders neu wäre, man kennt die Geschichten ja schon aus der Presse aber:

Friss halt Watte, moppelchen!

Gehört meiner Meinung nach zu den Dingen die ich selbst auf einer renommierten Pro-Ana Seite lese zu den Neuigkeiten. Was würden all die niedlichen Stofftiere davon halten wenn man auf einmal das innerste ihrer selbst frisst? Mal davon ab dürfte gefressene Watte beim späteren Ausscheiden eine menge Spaß bringen. Ob ich davon vielleicht mal einen Insiderbericht bekomme? Und wenn man Verstopfungen bekommt – wie geil wäre erst das Gesicht des Arztes der dir den Einlauf verpasst? Ich würde es ungern selbst ausprobieren. Ich hab schon mal einen Euro, nein eine DM, verschluckt und jeder der das auch mal getan hat weiß wovon ich rede wenn sie erst mal wieder raus will. Watte dürfte angenehmer sein, denk ich. Aber das dürfte auch eine Frage sein welche Watte. Ich kann mir vorstellen das die flauschige Qualitätswatte (der Einkauf sollte auch genial werden) ziemlich schwierig zu schlucken ist taucht man ihn nicht erst in Flüssigkeit (was ja nur Wasser sein dürfte, bei all den Kalorien…) Egal, Schluss damit.

Ich bin erschüttert und rufe noch mal jeden auf sich der GGM anzuschließen und diesen Wahnsinn zu beenden!

Gruß

Kommentare:

  1. Das hab ich auch schon mal gehört... *kotzbrech*

    AntwortenLöschen
  2. Watte kann man echt leicht essen,mann teilt einen Wattebausch in 2 Hälften,legt sie kurz in Wasser, würgst sie ohne zu kauen runter und ende.
    Verdauungsschwierigkeiten....davon hab ich noch nix gehört :D

    AntwortenLöschen