Montag, 11. August 2014

Die Fotzen

Nee, das ist kein absolut bescheuerter Bandname, das ist hier ein Wort im staendigen Gebrauch. Manchmal werden wir Aufsichten auch so genannt. Wir tragen keine Namensschilder und haben auch so nix stehen, aber unter Stammkunden kennt man sich ja gegenseitig.
Anders verhaelt sich das mit der Sippschaft die das Diggeraldern erfunden haben. Da gibt es keine Frauen oder Maedchen, sondern Bitches und Fotzen. Was uns aeltern damals die Trullas und Tussis waren ist heute das.

Kumpel 1: "Frag die Fotze mal ob wir noch ne Cola kriegen."
Kumpel 2: "Voll Digga!"
Kumpel 2 rafft sich erschlafft aus seinem Spielsessel und schlendert zur Theke.
Kumpel 2: (schuechtern) "Koennten sie vielleicht noch zwei Colas bringen?"
Ich: "Alles klar Alder."
Kumpel 2 wirkt geradezu verstoert waehrend ich in die Kueche gehe und zwei Glaeser fuelle.
Kumpel 1: "Was ne Bitch ey."

Wie mans macht, macht mans falsch. Ich meine, ist denen bewusst das ich genauso verstoert in diesem absolut hellhoerigen Laden hocke und denen zuhoere?
Und meine naechste Mission ist es dem neuen Chef das "Alter!" abzugewoehnen. Ich geh noch am stock. 

Kommentare:

  1. Bei uns kommen sie nur mit "Bruda Lan" :D

    AntwortenLöschen
  2. Schütteln. GANZ FEST SCHÜTTELN!!!

    AntwortenLöschen
  3. Da fragt man echt, wie sowas schafft, sich auch noch zu vermehren....

    Und ich hock hier als frustrierter Single... Ungerechte Welt.

    AntwortenLöschen
  4. Fliegenklatsche und bei jedem "Alter" eine drauf!! :D

    AntwortenLöschen
  5. Aber immerhin hat Kumpel Nummer 2 bewiesen, daß er der hohen Sprache noch mächtig ist... Vielleicht ist ja noch nicht alles verloren...

    AntwortenLöschen