Samstag, 15. Oktober 2011

Boah ich reg mich jetzt auf!

Und zwar stieß ich auf der Internetrecherche um meine bisweilen tauben Gefühle rund um den Kiefer auf einen Forumsbeitrag bei Gofeminin.de, der an sich nicht schlimm ist, denn diese Art beitrag gibt es ziemlich oft in dem Forum (nicht das ich regelmäßiger Leser wäre, aber man stößt bei der weitersuche ziemlich oft drauf).

Auf jeden fall galt die Anfrage von einer jungen Frau, die ihren Freund aufgrund seiner Gewichtszunahme nicht mehr attraktiv findet. Soweit so gut.

Hallo!!
Ich habe ein großes problem dass ich irgendwie nicht lösen kann.es lässt mich total verzweifeln.
Nämlich; ich finde meinen freund nicht mehr atraktiv!!!! unsere beziehung läuft eigentlich sehr gut, bis auf die kleinigkeit dass wir in letzter zeit keinen sex haben. seit mir bewusst geworden ist wie fett mein freund geworden ist. ich weiß dass es sich sehr oberflächlich anhört, aber ich kann mich irgendwie nicht dagegen wehren!!! er macht mich einfach nicht mehr an. ich habe auch schon versucht mit ihm zu reden, aber es scheint ihn nicht zu interessieren. er gibt sich einfach keine mühe das zu ändern.

nun stelle ich mir deshalb die frage warum ich meine gefühle verbergen sollte. Ich will ihm aber andererseits nicht wehtun!! denn das würde uns glaube ich nicht weiterbringen...

weiß irgendjemand wie ich dieses problem angehen kann??? es macht mich nämlich voll fertig. ich komme mir total schrecklich gemein und oberflächlich vor.

Du bist total schrecklich, gemein und oberflächlich. Willst du wissen warum? Nun zum ersten fragst du offenbar erst mal jeden anderen, als deinen Freund selbst. Von Berlin bis China weiß also jetzt jeder darüber Bescheid das du deinen freund für unattraktiv hältst und das arme Schwein um den es geht, steht ziemlich ahnungslos da. Aber dieser erste Beitrag ist gar nicht mein Aufreger an sich, was ja voll egal ist, weil ich mich in Rage tippe, sondern eher die Antworten der ach so mitfühlenden Community. Von „Sag es ihm“ bis „Ich verstehe was du meinst“ über „Den kannst du nicht mehr vorzeigen“ gab es so ziemlich alles. Und dann kam von Kackbratze* folgende aussage:

also wenn man sich umsieht, sind nunmal die attraktiven männer mit den hübschen frauen zusammen,
die weniger gutaussehenden tun sich wiederum auch zusammen.
gibt natürlich ausnahmen, aber mal ehrlich - so ist es doch normalerweise.

jedenfalls finde ich es nur fair, wenn man etwas tut um für seinen partner attraktiv zu bleiben.
wenn man sich gehn lässt, da schläft doch alles ein. und manche machen es sich da viel zu
einfach, wie oft höre ich sätze, wie " er muss mich nehmen wie ich bin", ist z. b. die aussage einer
frau aus meinem bekanntenkreis. o.k. nur ist und war sie seitdem ich sie kenne schon immer single und
wiegt über 100 kg. ich finde mit solchen aussagen macht am es sich einfach, weil man zu bequem ist etwas zu ändern. und für den partner ist es doch nicht befriedigend, wenn man merkt, der hat ja garkein interesse
sich für mich schön zu machen, also wie denkt der wohl über mich? ausserdem sind dicke menschen
oft traurig. meine bekannte z. b. will garnicht mit mir weggehn, weil sie immer angst hat, das die männer
dann nur mich ansprechen. ist zwar nie so direkt gesagt worden aber das merke ich. die nehmen sie doch selbst die lebensqualität.

das sind erstmal die tatsachen.

darum finde ich dich nicht oberflächlich, sich mit solchen sätzen wie oben beschrieben ist doch oberflächlich! fakt! du machst dir immerhin gedanken, im gegensatz zu ihm.

Du alte Kackbratze! Es ist unfassbar was man mittlerweile in den „Fühl dich wohl, so wie du bist“ Foren lesen muss, wenn solche Stollentrolle, wie du da ihr Unwesen treiben. Ist dir auch nur mit einem Hauch bewusst das du mit diesem einen Beitrag eine Lawine lostrittst, die jedes selbstunsichere Mädchen mit dem Kopf gegen die Wand rennen lässt nur weil Miss Ach-so-toll der Meinung ist das nur Topmodels Kerle bekommen die super sind? Ich hoffe dein Auto bleibt Nachts um halb zwei auf der Autobahn stecken und dann sollen tausend Kamelflöhe dein Arschloch heimsuchen, du elendige Kackwurst! Mit dieser oberflächlichen Meinung kannst du meinetwegen in der Kloake Feuer legen gehen, aber behalt sie da unten von wo du herkommst, Toilettensteinfresser! Beweg dich nur weiter durch deine Welt, dein Wahnuniversum und verschone andere Leute mit solchen Meinungen wie deiner! Verdammt!

*räusper*

Und was die Threaderstellerin angeht: Du schreibst im laufe der Zeit, das der Körperfettanteil deines Freundes mit der Zeit seiner Arbeitslosigkeit einhergeht. Du brauchst kein Forum um die Lösung zu dem Problem schon zu kennen. Werde Aktive mit ihm, geht spazieren, sucht euch einen Sport der euch gefällt. Unterstütze ihn bei der Arbeitssuche und sei für ihn da. Bespreche Probleme mit ihm und nicht mit der ganzen Welt. Wenn ich dein Freund wäre und davon erfahren würde wie ihr in meiner Depression lästert, dann würde ich dich stehen lassen, nicht umgekehrt.

An dieser Stelle
Liebe Grüße

Aya

*Name geändert

Kommentare:

  1. Kackbratze xD Hach, ich verwende diese Bezeichnung auch nur zu gerne...
    Und sowas ist ungemein traurig. Ich mein. Soll doch mal den Spieß umdrehen. Kaum nimmt se weng zu, muss se Angst ham, der Kerl is weg. Pff. Sowas könnt ich ja mal gar nich brauchen.
    Gibt doch wichtigere Dinge innerhalb einer Partnerschaft.
    Ich war auch schon mit einem sehr übergewichtigen Mann zusammen und klar hab ich mir da auch so meine Gedanken gemacht. Die hatten aber eher einen gesundheitlichen Aspekt, denn sein Gewicht war alles andere als gesund. Aber deswegen war er ein ganz normaler Mensch wie jeder andere auch. Ich war ja mit 90 Kilo auch die selbe Frau, wie mit 44kg. OK, gesundheitlich ging es mir bei letzterem nich besonders, aber... Hmpf
    Bei solch nem Geblubber kommt mir echt die Galle hoch

    AntwortenLöschen
  2. Oh weia, bei solchen Aussagen kann ich einfach nur den Kopf schütteln -___-
    Aber deine Reaktion brint es sehr gut auf den Punkt :'D

    Das kann doch nicht so schwer sein mit dem Kerl darüber zu reden... vor Allem finde ich, sollte sie schon ein bisschen Verständnis für seine Situation zeigen o.O
    Naja.. mit Empathie ist also wohl doch nicht jeder gleichermaßen gesegnt >.<

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    also ich bin da iwi geteilter Meinung...

    Ich finde es auch ziemlich mies, dass das Mädel da im Internet preis gibt, dass ihr Freund dick ist und sie das sche*** findet, statt mit ihrem Freund direkt über die Situation zu reden. Außerdem finde ich es mies von der anderen Tante zu behaupten, dass nur tolle Kerle tolle Mädels abbekommen... Ich kenne ein paar sehr gut aussehende Männer, die Frauen haben, die dicker oder eher weniger gutaussehend sind. Aber es kommt schließlich auf den Charakter an!!!

    ABER ich muss auch sagen, dass ich Aussagen wie "Du musst mich nehmen wie ich bin!" hasse... und da bin ich wiederrum der Tante ihrer Meinung: Was will man denn mit einem/einer die sich gehen und hängen lässt und frisst bis zum umfallen, vlt. geht die Person nicht mal weg oder irgendwo mit dem Partner hin etc. ... was bringt denn sowas in einer Beziehung? Ich kenne ein Mädchen, die dachte mal genauso: "Ich bin fett und hässlich, mich will keiner!" "Dann tu doch was dagegen!" "Nein, geht nicht, was soll ich denn da machen?" "Sport, ein bisschen hübsch machen!?" "Nein danke, der muss mich so wollen, wie ich bin!" Häää??? Sorry, aber dann muss man damit leben, dass einen keiner will oder???

    Ich kann nicht behaupten, dass ich voll hübsch bin oder schlank, im Gegenteil, ich mag mich im Moment auch nicht so dolle... aber ich will mich selber mögen und ich will auch, dass mich mein Freund mag und deshalb versuche ich was zu machen, ist doch logisch oder???

    Also so ganz kapier ich das nicht, was soooooo zum *rumwüten* ist bei der "Kackbratze"!!?? xD

    AntwortenLöschen