Mittwoch, 2. März 2011

30 Themen für Aya #Rollentausch

Hallo!

Im Februar hab ich meine Leser gebeten mir 30 Themen/ Fragen und mehr zu spendieren so dass ich jeden Tag im März bloggen kann. Leider haben sie das auch gemacht und ich muss es wirklich tun. Diese Schweine!

Thema des Tages 02.03.2011:
„Spielst du in manchen Situationen auch manchmal "die Mutter für deine Mutter"? :D“

Es ist zeitlich betrachtete gar nicht solange her da dachte ich das. Aber das waren immer so Situationen wo ich dann dachte: „Aya du bist einfach an sich betrachtet einfach viel zu unnormal für dein Alter.“ Wo die Mama dann abends in die Disco ging, da mal feiern, dort mal feiern. Inline skaten mit den Nachbarskindern und so weiter. Wo ich dann nachts auf der Couch saß mit dem Nudelholz im Anschlag, wo sie denn bitte blieb und warum sie nicht anrief und warum ich hinterher telefonieren muss. Rückblickend betrachtet ist das natürlich ziemlich witzig, damals nicht so. Aber so im Rückblick betrachtend war sie doch immer Mutter und hat auch alles dafür getan damit  es so blieb. Antiautoritär wurden wir ich nicht erzogen, manchmal mit Hilfe, manchmal ohne und manchmal nahm man das eben selbst in die Hand. Eine alleinerziehende Mutter hat es nicht leicht und so liegt es dann gerade bei solchen Familien an Selbstverwaltung. Ich denke ich habe diese Rolle damals trotz meckern gerne übernommen, wenn sie arbeiten war oder auch einfach mal eine Freizeit nahm. Es war ein gutes Gefühl von Kontrolle und vor allem hat es die werte Frau Mama jung gehalten. Mittlerweile ist das wohl im Gleichgewicht obwohl man ja immer irgendwie das Kind von ihr bleibt. Wir holen uns wohl gegenseitig zurück auf den Teppich und manchmal gibt man die Kontrolle auch noch gerne ab.

Gruß
Aya

Kommentare:

  1. Ich denke, sobald man (langsam) erwachsen wird, kommt es immer wieder vor, dass sich die Rollen "vertauschen". Aber man macht es gerne.

    Alleinerziehende haben es nicht leicht. Meine Mutter stand auch von einem Tag auf den anderen alleine da. Da wird man als Kind automatisch selbständiger und unabhängiger.


    Aber stell mir die Aya brummelnd und wartend aufm Sofa gerade bildlich vor ^^ Hihi.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stell mir Aya grad Nudelholz-schwingend vor...


    Und die Vorstellung finde ich toll :D

    AntwortenLöschen
  3. bei solch einem Artikel bekommt man einfach nur das Kotzen

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich muss mal die Kotze von Anonym aufwischen, denn er/sie scheint es einfach nicht verstanden zu haben, wie toll eine Familie sein kann. Dabei sollte er/sie mal betrachten, dass jede Familie individuell ist und man nicht über andere Familien urteilen sollte, nur weil man die Verhältnisse durch die eigene, individuelle Erziehung nicht nachvollziehen kann. :)

    Ich hab manchmal das Gefühl, dass ich in manchen Situationen "reifer" reagiere, als meine Mutter. xD

    AntwortenLöschen
  5. @ Anonym:
    1.Einmal Posten reicht vollkommen.

    2. Muss man sich so öffentlich und zugleich anonym seinem Neid hingeben?

    3. Anonym zu meckern ist an sich sehr sehr erbärmlich und schwach. Aber Hey, man lehrte mich: auch Idioten können sich ins Internet einwählen!

    4. Solltest Du auch weiterhin ein Problem haben, mit diesem liebevollen Text, oder gar mit der Verfasserin, bitte ich dich doch herzlichst, mal bei mir vorstellig zu werden.
    Ich bin dafür bekannt Unzulänglichkeiten anderer, die diese in böswilliger Weise nicht verbergen, in sie wieder hineinzuprügeln. Und nein, auch wenn es mir körperlich sehr viel mehr Spaß machen würde, ich meine es dann doch eher verbal.

    Und nun endlich zu Dir Aya.

    Raus aus meinem Kopf!

    Ganz so krass war es bei mir nicht, aber die Zeiten, in denen ich meine Mutter bemuttern musste sind nicht vorbei und ich bin verdammt froh darüber.

    Ich finde es toll ;) Weiter so!

    Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab deine Trolle schon fast vermisst ^^

    Sturm due bist mir richtig sympathisch, ich helf dir gern Perlen vor die Säue zu werfen ;)

    Liebste Cosine *hust* :D

    Ihr und auf dem Teppich bleiben? *muhahaha* aber nicht wenn ich dabei bin XD

    AntwortenLöschen