Samstag, 8. Januar 2011

Jetzt nicht mehr so geheimes Wissen #2

Ich lackiere meine Fingernägel eigentlich ziemlich oft. Früher in den buntesten Farben, sogar mit Mustern und selbst gemixten Farben. Das hat sich aber mit der Zeit echt gegeben als ich die Präzisions- Pinsel für French-Nails entdeckt habe. Leichtes auftragen und lernen das dass eigentlich ziemlich schön gepflegt aussieht. Und so trage ich eigentlich nur noch diesen einen Look auf den Nägeln – und zwar meinen Echten. Ich mag keine künstlichen auf meinen Nägeln haben. Erstens hab ich eine Prima Veranlagung von meiner Oma geerbt, dass meine Nägel schnell und schön wachsen und habe auch ihre Art sie zu Pfeilen liebgewonnen. Diese geraden Spitzen sind eher zum Gruseln da leg ich lieber wert auf das gute alte Oval auch wenn das vermutlich mächtig aus der Mode gekommen ist, dafür sind meine Nägel aber rundherum echt. Je länger meine Nägel sind um so spitzer werden sie oben gefeilt.

Das meine Leidenschaft sich eher zu French gewandelt hat, bezweckt auch das ich in meinem Lack-Köfferchen zig Fläschchen habe mit den schönsten Farben die ich aber eigentlich kaum mehr benutze und wenn ich sie benutze, mach ich mir schön die Nägel Bunt, male sogar Muster drauf oder klebe kleine Bilder auf – um sie spätestens sechs Minuten später wieder komplett abzulackieren.

Im Moment trage ich ein dunkles Violett das im Essence Regal stand und das mir auf Anhieb gefiel. Es ist total ungewohnt wieder unifarben auf den Nägeln zu haben aber noch ist sie drauf. Vermutlich gefällt mir die Farbe so gut dass mich das noch gar nicht so stört xD

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich lackier mir die Nägel auch gern. :D
    Aber im Moment hab ich keinen Bock drauf, weil ich mir die Nägel schon WIEDER verfärbt habe. -__-"

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich als Teenager auch so gerne gemacht. Aber irgendwann wurde mir klar, dass ich mit dem Ergebnis nie vollkommen zufrieden wäre und ich den Nagellackentfernerduft viel zu sehr hasse. Deshalb habe ich es mir abgewöhnt und schaue mir neidvoll die Bilder an.

    AntwortenLöschen